Zum Inhalt springen

01.07.2012 - Dekan Richard Distler feiert Priesterjubiläum

Sein 40-jähriges Priesterjubiläum hat gestern Dekan Monsignore Richard Distler in Berngau gefeiert.  Nach einem Festzug, an dem sich neben Vertretern der Pfarrei und der Gemeinde auch Fahnenabordnungen unserer örtlichen Vereine beteiligten, sprach Pfarrer Michael Hierl zu Beginn der Messe im Namen der Pfarrei seine Glückwünsche aus und überreichte dem Jublilar eine Kerze mit dessen Primizspruch: „Wir sind nicht Herren eures Glaubens, sondern Diener Eurer Freude!“.

Auf diesen Primizspruch ging Dekan Distler auch in seiner Predigt ein: Ein Pfarrer sei immer eine Person, die in einer Pfarrei Leitungs- und Führungsfunktionen auszuführen habe. Zugleich sei er aber auch mitfühlend, mitbetend und mitleidend mit den Menschen, die ihm anvertraut sind. Unser Leben habe durch die Erlösung durch Christus einen ganz großen Sinn erhalten.  Diese Freude und Gnade Gottes, auch aus der Botschaft des Evangeliums und dem Empfang der Sakramente heraus, mögen wir ins Herz aufnehmen und „froh werden über die eigene und ganz persönliche Berufung.

Am Ende des Gottesdienstes, den Blaskapelle, Kirchenchor und Ministranten feierlich gestalteten, danke Dekan Richard Distler allen, die ihn auf seinem Weg zum und auf seinem Weg als Priester unterstützt und begleitet haben, allen voran seinen Eltern und Geschwistern, Geistlichen und seiner Pfarrhaushälterin Elisabeth Harrer.

Nach dem Ende der Messe, bei der auch die beiden Pfarrer i.R. Josef Lang und Josef Hobl konzele- brierten, gab die Blaskapelle dem Jublilar ein Standkonzert, während der Jubelpriester die Glück- und Segenswünsche der anwesenden Gottesdienstbesucher entgegennahm.

 


Monsignore Richard Distler wurde in Röckersbühl geboren und am 18. Juni 1972 im Ingolstädter Münster durch Bischof Alois Brems zum Priester geweiht.

Nach Kaplansjahren in Hilpoltstein und Nürnberg/Heiligste Dreifaltigkeit war er ab 1974 sechs Jahre lang Direktor im Studienseminar St. Richard in Eichstätt. 1980 wurde Richard Distler zum Pfarrer von Hitzhofen ernannt. Seit 1989 ist er Pfarrer der Neumarkter Pfarrei „Zu Unserer Lieben Frau“ („Hofparrei“) und seit 1993 auch Dekan des Dekanats Neumarkt damit für 46 Pfarreien und rund 70.000 Katholiken verantwortlich. 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Berngau 

Sonntag 8.00 Uhr, 9.30 Uhr